FC Herzogenaurach II-SG Uehlfeld/Vestenbergsgreuth 4:0 (2:0)

Die Heimelf legte los wie die berühmte Feuerwehr. Bereits nach 15 Minuten führte die Bezirksligareserve auf ihren Kunstrasen mit 2:0. Die Gäste fingen sich aber in der Folgezeit wieder. Die SG hielten geschickt den FCH vom eigenen Tor weg und kamen ihrerseits zu Chancen. Doch die Tore zum richtigen Zeitpunkt ließen leider auf sich warten. Auch die zweite Halbzeit war über weite Strecken ausgeglichen. Beide Teams hatten Möglichkeiten. In der Schlussphase kam der Kräfteverschleiß bei den Gästen zum Tragen und die Heimelf machte den Sack zu. Durch die zweite Niederlage in Folge ist unsere zweite Mannschaft wieder dick im Abstiegskampf.

Aufstellung Uehlfeld/Vestenbergsgreuth:

Grohganz (Krebs 20 min)-Krebs (Mechs 20 min), Haala, Bilgic, Rosenzweig- Hermann, Studtrucker (Weiß 70 min), Alijaj, Chiarelli, Götz- Schmitt

Tore:

1:0 Hartmann Marcel 5 min

2:0 Mo William 15 min

3:0 Stark Maximilian 80 min

4:0 Conrad Christoph 86 min

Zuschauer: 30