Am 26.09.2014 fand das dritte Spiel der Herbstsaison unserer F3-Jugend gegen den SpVgg Etzelskirchen statt. Anfangs sah es so aus, als würden sich unsere Jungs und Mädels die Zähne an der Abwehr der Etzelskirchener Mannschaft ausbeißen. Nach dem ersten Tor jedoch war der Gegner geknackt: Zur Halbzeit stand es bereits 4:0 für uns, die Mannschaften trennten sich letztlich mit 12:2 für die Uehlfelder F3.

{gallery}/media/jw_sigpro/users/0000000151/Etzelskirchen{/gallery}

 

Ein großes Kompliment für diese tolle Mannschaftsleistung!

 

Spieler: Judith, Felix P., Elias, Leon, Angelica, Felix K., Tim, Max, Sara, Moritz
Tore: Leon (1), Max (4), Felix K. (6), 1 Eigentor;

 

Etzelskirchen 3

Am 23.09.2014 hatte unsere F3-Jugend ihr 2. Spiel gegen TSV Vestenberggreuth in Frimmersdorf.

Unsere Jungs und Mädchen haben wieder einmal eine tolle Leistung gezeigt.

Am Ende gingen wir mit einem 0:14 für uns nach Hause.

 

Unsere Spieler: Felix P., Michael (4), Tim, Felix K. (4), Angelica (1), Leon (1), Elias (TW), Moritz, Judith, Max (4)

Hallo liebe Fußballer der neuen F3

 

das Training beginnt wieder am Mi. 17.09.2014 um 17:00Uhr .

 

Trainingszeiten immer Mittwochs und Freitags von 17:00Uh bis 18:30Uhr.

 

Am 20.09.2014 bestritt die F3-Jugend ihr erstes Heimspiel der neuen Saison gegen den TSV Lonnerstadt. Zur Halbzeitpause führten unsere Jungs und Mädels in einem von beiden Seiten sehr fair geführten Spiel mit 4:2. In der zweiten Halbzeit war beiden Mannschaften die im Vergleich zum Vorjahr deutlich längere Spielzeit von 2x 20 Minuten zeitweise anzumerken, dennoch kämpften die Spieler/innen um jeden Ball. Unsere F3 konnte das Match mit einem tollen 11:4 gewinnen (7 Tore Max H., 4 Tore Felix K.) - eine hervorragende Mannschaftleistung.

An dieser Stelle vielen Dank an das Publikum für deren Fairness und das Anfeuern beider Mannschaften!

Vor dem Spiel

Begrüßung

Hier nochmal ein großes Dankeschön an die Fa. TSO, die Raiffeisenbank Uehlfeld sowie die Fa. Heizungsbau Wagner, die als Sponsoren der neuen Trikots unsere Jugend unterstützen.

Mannschaft

Am kommenden Dienstag den 23. September findet bereits das nächste Spiel gegen den TSV Vestenbergsgreuth statt. Spielbeginn ist um 18.00 Uhr in der Sportanlage Frimmersdorf (Platz 1).

An was denkt man, wenn man Franken Neustadt hört? An Wasser - viel Wasser war am Samstag, 19.07. angesagt, denn die hochsommerlichen Temperaturen setzten den Spielern beim F2-Turnier des FSC Franken Neustadt ziemlich zu. 10 Mannschaften in zwei Gruppen trotzten der Hitze.

Im ersten Spiel hatten wir es mit dem späteren Turniersieger SF Laubendorf zu tun. Der Gegner war noch frisch und so überrannten uns die Jungs immer wieder und der Weg war frei auf unser Tor. Es war nur einer Weltklasseleistung von Noah im Tor zu verdanken, dass wir nicht ruckzuck 5 Buden bekommen haben - selbst Schüsse aus nächster Distanz parierte Noah in bester "Neuer"-Manier. Einen Treffer musste er allerdings zulassen. Noah fehlte demnach als Toptorjäger im Angriff. Dort hatten es die anderen Jungs nicht leicht gegen die gegnerische Abwehr, die immer wieder schneller am Ball war und so gefährliche Torschüsse verhinderte. Somit mussten wir eine knappe 0:1-Niederlage hinnehmen.

Der SV Losaurach sollte im zweiten Spiel eine lösbare Aufgabe sein. Doch wir taten uns schwer, die zahlreichen Chancen zu verwerten. Schließlich fiel nach einem Eckball von Simon Dennis der Ball vor die Füße, den er perfekt auf Lukas ablegte. Dieser schob die Kugel überlegt ins freie linke Eck. Der Endstand 1:0.

Gegen Franken Neustadt 2 zeigten wir ein sehr gutes Spiel. Besonders Simon setzte sich immer wieder auf der rechten Seite durch und flankte von der Grundlinie aus in den Strafraum. Die Stürmer kamen leider nicht an den Ball, da der Torwart einige Bälle glänzend parierte. Wir waren die bestimmende Mannschaft. Eigentlich kamen die Gastgeber nur zweimal vor unser Tor - einmal allerdings fiel dabei ein Tor. Diese knappe 0:1-Niederlage war bitter.

Der TSV Emskirchen bot uns im vierten Spiel 5 Minuten lang gut Parolie. Dann konnte endlich Dennis seinen ersten Treffer erzielen. Doch nur 30 Sekunden später schaffte der Gegner den Ausgleich. Nach einer Ecke stand dann Dennis goldrichtig und köpfte zur erneuten Führung ein, die bis zum Ende hielt: Endergebnis 2:1

In unser Gruppe waren wir mit zwei Mannschaften hinter Laubendorf punktgleich. Nach der Tordifferenz und direktem Vergleich waren wir Dritter und konnten gegen den Dritten der anderen Gruppe um den 5. Platz spielen.

Dort hatten wir es mit Franken Neustadt 1 zu tun. Von Beginn an hatten wir den stärkeren Drang zum Tor. 5 Minuten lang war es förmlich ein Powerplay auf ein Tor. Doch der Ball ging über die Latte, an den Pfosten oder knapp vorbei. Dann erkämpfte sich Dennis beim Zurücklaufen den Ball an der Mittellinie und passte zu Lukas, der freistehend den Ball im Netz versenkte. Das 2:0 fiel nach einem langen Abschlag von Noah. Der Ball rollte aufs gegnerische Tor zu, doch kein Neustädter fühlte sich zuständig. So brauchte Dennis nur noch den Fuß hinzuhalten und der Ball war über der Linie. Kurz vor Schluss versenkte Benjamin einen Weitschuss unhaltbar für den Torwart im linken oberen Eck.

Nach diesem überzeugenden Sieg fühlte sich der 5. Platz wie ein Turniergewinn an. Die Medaille war an diesem Tag nur Nebensache - die Abkühlung in den bereitgestellten Wassereimern war die Hauptsache.

Kader mit Toren:

Benjamin (1), Dennis (3), Jonas, Leon, Lukas (2), Max, Noah (Tor), Simon