Was braucht ein Fußballer, um glücklich zu sein? Fußball, Fußball und was zu essen und zu trinken. Das war am 7.9. das Motto des Trainingstages der neuen F3 der SpVgg Uehlfeld. Am Vormittag standen Übungen zum Passspiel und Torschuss auf dem Programm. Ebenfalls lernten die jungen Spieler sich sicherer in Standardsituationen, wie Eckball und Einwurf, zu verhalten.

 

Zur Stärkung gab´s dann für Spieler und Trainer Spaghetti.

DSCN0700    DSCN0701   DSCN0702   DSCN0704

Als Nachtisch haben wir uns für den Nachmittag 2 Neustädter Mannschaften zum Freundschaftsspiel eingeladen.

Im Spiel gegen Neustadt 1 wurden wir allerdings gnadenlos „vernascht“: Mit 0:8 fiel die Niederlage deftig aus.

DSCN0706

Wir kamen in den 20 Minuten Spielzeit kaum über unsere Spielhälfte hinaus. Zu unserer Ehrenrettung muss man sagen, dass wir hier gegen eine F1-Mannschaft mit vielen „langen Jungs“ spielten. Die Stimmung war aber trotz der sommerlichen Temperaturen erst mal im Keller.

Neustadt 2 erging es dann im Derby auch nicht anders als uns – sie wurden ebenfalls mit 0:8 abgefertigt. Demnach konnten wir uns gegen Neustadt 2, die eigentlich eine F2-Mannschaft ist, durchaus Chancen ausrechnen.

DSCN0709     DSCN0710    DSCN0715

Es ging dann auch gleich gut los und wir führten schnell mit 2:0. Die Sicherheit war allerdings schnell weg, als den Neustädtern der Anschlusstreffer gelang. Es war schließlich Benjamin, der mit einem mächtigen Distanzschuss alles klar machte. In der Schlussminute folgte sogar noch das 4:1. Mit diesem Sieg war die verheerende Niederlage aus dem Spiel davor wieder vergessen.

Letzter Programmpunkt an diesem Tag war das gemeinsame Bowling im Aischgrundcenter. Hier kamen bislang unentdeckte Talente zum Vorschein. In dieser Disziplin hätten wir es auch mit Neustadt 1 aufgenommen.

DSCN0718   DSCN0719   DSCN0723   DSCN0732   DSCN0734

Es war wirklich ein gelungener Tag, der allen viel Spaß gemacht hat. So vorbereitet können wir dem ersten Punktspiel am 14.9. gelassen entgegensehen.

DSCN0737   DSCN0738