... machte es heute die Uehlfelder F3 Jugend im Spiel gegen den 1. FC Herzogenaurach. Pünktlich zu Spielbeginn um 11.00 Uhr hatte der Wettergott ein Einsehen und tauchte den Uehlfelder Sportplatz in Sonnenschein.

Die Mannschaft aus Herzogenaurach zeigte sich gleich zu Anfang als staker Gegner mit sehr guter Chancenverwertung und einer hervorragend aufgestellten Verteidigung, die kaum zu knacken war. So kam es, wie es kommen musste:

in der achten Spielminute ging der 1. FC Herzogenaurach in Führung. Mit diesem Tor ging ein sichtlicher Ruck durch unsere F3, und ab sofort wurde um jeden Ball gekämpft. Die Mannschaften zeigten sich im Verlauf des Spiels als ebenbürtig, beide hatten reichlich Torchancen.

In der zwölften Spielminute konnte Felix K. zum 1:1 ausgleichen, in der 16. sogar zum 2:1 erhöhen. Der 1. FCH ließ sich aber nicht lange bitten und glich in der 18. Minute zum 2:2 aus. Kurz vor Abpfiff der ersten Spielhälfte konterte die Herzogenauracher Jugend einen unserer Angriffe und ging mit einem schön herausgespielten Tor 2:3 in Führung.

Die zweite Halbzeit war an Spannung kaum zu toppen, konnten wir doch bereits in der 21. Spielminute zum 3:3 ausgleichen (Kimo). Herzogenaurach aber hielt weiter dagegen und versenkte bereits zwei Minuten später den Ball in Elias´Kiste: 3:4 für die Gegner. Bis zur 31. Minute war es ein zähes Ringen um jeden Ball, jede der Mannschaften kämpfte um ein weiteres Tor - Felix K. hatte Glück und traf nach einem schönen Spielzug zum Ausgleich - 4:4. So allmählich war es den Spielern anzumerken, dass ihnen die Puste ausging, und so dauerte es noch bis zur 38. Minute, bis Max H. das 5:4 gegen den starken generischen Torwart erzielte, und die Uehlfelder F3-Jugend damit zum Sieg schoß - ein hart erkämpter Sieg!

Spieler: Felix K (3)., Mathias, Sara, Elias, Max (1), Michael, Kimo (1), Moritz, Leon

{gallery}/media/jw_sigpro/users/0000000151/Uehlfeld vs Herzogenaurach{/gallery}