SpVgg Uehlfeld

JFG Regnitztal – SpVgg Uehlfeld 0:6

Am 05.10.18 hatten wir unser 2. Auswärtsspiel bei der JFG Regnitztal. Von der Kabine aus machten wir erstmal einen Fußmarsch durch den Wald, bis wir an einem Sportplatz ankamen, der eher einem Truppenübungsplatz ähnelte als einem Fußballfeld. Sehr grenzwertig. Wir erwischten trotzdem einen guten Start, nach dem Felix nach einem Abschlag alleine auf den Keeper zurannte, aber leider vorbeischoss. 1 Min. später setzte Felix den Ball an den Pfosten. Elias hatte in der 15. Min. eine gute Chance in Führung zu gehen. 1. Min. später wuselte sich Noah durch den Fünfer, scheiterte aber ebenfalls. In den nächsten Minuten spielte sich die Partie eher im Mittelfeld ab. Unser Gegner kam auch nie richtig gefährlich vor unser Tor, auch Dank unserer Abwehr um Max D., Max H. und Tim, die hinten richtig stark verteidigten. Endlich dann in der 26. Min. zog Felix mit einem starken Schuss von halblinks ab, den der Keeper abprallen ließ. Das ließ sich Michi nicht 2 mal sagen, und schob zum 1:0 ein. 1 Min. vor der Pause musste Felix nach einem Foulspiel verletzt vom Platz runter. Nach der Pause in der 31. Min. legte Michi nach einem schönen Angriff vorne quer auf Leon, der eiskalt zum 2:0 einschob. In der 38. Min. zählten wir erst den 2. richtigen Torschuss des Gegners, das auch zeigte, dass wir die spielbestimmende Mannschaft waren. Dann hatten wir die nächsten Minuten etwas Leerlauf, ehe Felix in der 47. Min. auf Vorarbeit von Noah auf 3:0 erhöhte. In der 50 Min. nutzten wir ein Gewusel im gegnerischen Strafraum, wo Noah nach Zuspiel von Felix das 4:0 erziehlte. In der 51. Min. zog Max H. ab der Mittellinie einfach mal stramm ab, der tatsächlich sehenswert im gegnerischen Kasten einschlug. Da war die Partie längst entschieden. Einen halbwegs gefährlichen Torschuss der Regnitztaler zählten wir noch. Den Schlusspunkt einer einseitigen 2. Hälfte setzte Noah nach einem Foul an ihm selbst mit einen wunderschönen Freistoßtreffer von halbrechter Position mit links getreten zum völlig verdienten 6:0 Endstand. 

Fazit: Unser Gegner spielte gar nicht so schlecht, wie das Resultat aussagt, nur konnten sie letztendlich gegen unsere starke Leistung in der 2. Hälfte nichts ausrichten. Große Klasse Jungs!! 

Kader: Jonas (Tor), Elias, Felix (1), Leon (1), Lukas K., Max D., Max H.(1), Michael (1), Noah(2), Tim