SpVgg Uehlfeld

SpVgg Uehlfeld – SC Eltersdorf II 8:1

Am 28.09.18 hatten wir bei sehr windigen Bedingungen um 18 Uhr unser 2. Heimspiel gegen den SC Eltersdorf II. In der 2. Min. knallten sie uns den Ball gleich mal an die Latte. Oha. Wir taten uns die ersten Min. recht schwer gegen frech aufspielende Eltersdorfer. Unsere Abwehr um Simon, Leon, Tim und Max D. hatten alle Hände ( Füsse) voll zu tun, lösten diese Aufgabe auch dank Dennis im Tor souverän. Unsere Flügelflitzer Elias und Max H. waren auch immer auf der Höhe. In der 5. Min. hatten wir durch Max H. auch schon einen Lattentreffer. In der 8. Min. stürmte Felix aufs gegenerische Tor zu und versenkte die Kugel zum 1:0. In der 13. Min. passte Noah nach rechts zu Leon, der leider die Riesenchance zum 2:0 vergab. Der Gegner stemmte sich energisch dagegen, doch konnten sie nicht verhindern, dass Felix in der 20. Min. im Strafraum den Keeper umspielte und zum 2:0 einlochte. In der 23. Min. vergab Lukas K. durch einen Pass von Noah noch eine gute Gelegenheit. In der 25. Min. startete Noah ein schönes Solo durch den Strafraum und erzielte das 3:0. In der 29. Min. hatte Felix das 4:0 auf den Fuss, schloss aber zu überhastet ab. So ging es in die Pause. In der 33. Min. gelang Michael ein schöner Pass auf Felix, der dann zum 4:0 einschob. Jetzt hatten wir das Spiel im Griff. In der 44. Min. passte Felix in den Strafraum auf den völlig freistehenden Lukas K., der locker ins leere Tor zum 5:0 schoss. Die Eltersdorfer kämpften zwar tapfer weiter, hatten aber seit den letzten Treffern ihre Abwehr weitestgehend aufgelöst. Und trotzdem kamen sie in der 50. Min. doch noch zu einen Treffer. Das beeindruckte uns aber nicht. In der 51. Min. startete Noah nach einem Einwurf nochmal ein Solo, und machte das halbe Dutzend voll. In der 58. Min. gelang Lukas H. ein sehenswertes Kopfballtor zum 7:1. In der letzten Min. stürmten Max H. und Noah gemeinsam aufs Tor zu, wo Max H. dann super querlegte und Noah den Schlusstreffer zum 8:1 setzte.

Fazit: Der Sieg fiel gegen tapfer kämpfende Eltersdorfer vielleicht etwas zu hoch aus. Interessiert morgen aber keinen mehr!

Kader: Dennis (Tor), Elias, Felix (3), Jonas, Leon, Lukas H.(1), Lukas K.(1), Max D., Max H., Michael, Moritz, Noah(3), Simon, Tim