Bei hochsommerlichen Temperaturen bat Cheftrainer Michael Green am 02.07.2019 seine Spieler wieder auf den Rasen. Die 25 anwesenden Spieler, das komplette Funktionsteam und einige Neugierige lauschten zuerst den Neuheiten von Spielleiter Thomas Albert. Diese beinhalteten eine kurze Vorstellung der elf Neuzugänge, organisatorische Neuerungen und die gesteckten Ziele der Offiziellen. Im Anschluss ging es sofort auf den Platz. Nach einer kurzen Aufwärmphase brachten die Trainer den Spielern bereits kleine spielerische Details näher und zum Abschluss gab es noch ein Abschlussspiel über den gesamten Platz. Die 6-wöchige Vorbereitung wird sicherlich schweißtreibend und ist mit 16 Einheiten und zehn Testspielen abwechslungsreich. Da Trainer und Mannschaft letzte Saison ihr bestmögliches Spielsystem bereits gefunden haben, können in der Vorbereitung viele Details auf Spieleröffnung und Umschaltspiel gelegt werden. 

 Zu den Saisonzielen der Trainer und der Spielleitung kann man Folgendes sagen: 
 
Nachdem wir uns aktuell und in der Vergangenheit offiziell immer etwas defensiv zum Thema Aufstieg in die Kreisliga geäußert hatten, wird sich dies ab sofort ändern. Wir haben vor 1,5 Jahren beschlossen, dass wir stärker in die Kreisliga zurückkehren wollen als vor dem Abstieg. Seit diesem Sommer haben wir nach langer intensiver Arbeit hierfür die Voraussetzungen geschaffen. Wir haben die Kader sowohl qualitativ als auch in der Breite verstärkt; es ist uns auch gelungen, den Kader mit den Neuzugängen und den eigenen Jugendspielern zu verjüngen.
Auch die Infrastruktur wurde im letzten Jahr stark verbessert. So wurden z. B. im alten Kabinentrakt in Eigenleistung zwei Räume renoviert. Der eine steht den Spielern als Kraft- und Fitnessraum zur Verfügung, damit jeder Einzelne individuell für sich was machen kann und der andere wurde als Physioraum eingerichtet. Mit der vorhandenen Sauna und dem Ermüdungsbecken kann sich die aktuelle Einrichtung sehen lassen. Somit haben sich die sportlich verantwortlichen Personen das klare Ziel gesetzt, die Kreisligawiederkehr zu schaffen. Dass dies kein Selbstläufer wird, ist uns allen bewusst. Jeder Einzelne muss ein Jahr lang vieles hinten anstehen lassen; die Mannschaft muss immer an ihre Leistungsgrenze gehen. Außerdem ist die Kreisklasse mit den Ab- und Aufsteigern noch ausgeglichener geworden und dadurch darf die Mannschaft nicht viel liegen lassen. Wir wollen außerdem versuchen, die zweite Mannschaft wieder aus der B-Klasse zu holen. Mit diesen klaren Zielen vor Augen wollen die Spieler und die Offziellen in die Saison gehen.
Anbei noch ein paar Impressionen:
Neuzugänge 1
Spielleiter Thomas Albert, Karokh Ismail, Marcel Schreiber, Nico Gehring, Florian Gräf, Daniel Derrer, Alp Kayaaslan, Daniel Keck
Dominik Stoll, Georg Dönisch, Timo Sander, David Kunzelmann, Fabian Neuhäuser 
Green und Gräf
Das neue Trainerteam Michael Green und Florian Gräf im Austausch 
Training 1
Training 2