SpVgg Uehlfeld

Unentschieden! Und weiter?

SV Tennenlohe II-SpVgg Uehlfeld 3:3 (1:2)

Die ersten Minuten gehörten den Gästen, die zwei gute Torannäherungen hatten. Danach wurden die Gastgeber besser, waren optisch überlegen und hatten nach 8 Minuten eine große Chance zur Führung. Tennelohe machte weiter Druck und ging verdient nach 12 Minuten in Führung. Uehlfeld merkte man den ungewohnten Kunstrasenbelag an. Die Gäste kämpften sich aber in die Partie zurück und kamen nach einem Kopfball von Michael Kriete zum Ausgleich. In der Folgezeit bekam die SpVgg ein leichtes Übergewicht und hatte gute Kombinationen im Spiel. Nach einer guten Vorarbeit von Waldemar Adler erzielte Matthias Weichlein die Führung für Uehlfeld. Kurz vor dem Pausenpfiff hatte Tennenlohe Glück, als Thomas Wetternek nur das Lattenkreuz traf. Unerklärlich waren die ersten 5 Minuten nach Wiederanpfiff für die SpVgg. Dort schlief Uehlfeld den Schlaf des Gerechten. Innerhalb von zwei Minuten drehten die Heimelf die Partie. Dies zeigte bei Uehlfeld in der Folgezeit Wirkung und Tennelohe war das bessere Team. Uehlfeld zeigte aber Moral, kämpfte sich abermals zurück ins Spiel und erzielte durch Waldemar Adler den Ausgleich. In der Schlussphase hatte die SpVgg zweimal die große Chance zur Führung, doch diese blieben leider ungenutzt. Unter dem Strich ein Unentschieden, mit dem beide Teams nach dem Spiel nichts großartiges anzufangen wussten.

Aufstellung Uehlfeld:

Wastschuk- Lechner, Szucsanyi, Rosenzweig, Lösch- Geißler (Jelec 80 min), Kriete, Wetternek, Justus, Weichlein- Adler

Tore:

1:0 Schilling Achim 12 min

1:1 Kriete Michael 26 min

1:2 Weichlein Matthias 35 min

2:2 Plüschke Thorsten 47 min

3:2 Schilling Achim 49 min

3:3 Adler Waldemar 79 min

Zuschauer: 60