Beim Kreisklassisten der Nürnberg/Frankenhöhe 3 konnte Uehlfeld einen ungefährdeten Sieg einfahren. Einziger Wehrmutstropfen war die Fußverletzung von Spielertrainer F. Hieronymus, die ihn in den nächsten Wochen zum pausieren zwingt.

 

Außer den letzten zehn Minuten wo man defensiv nicht mehr konzentriert war, die laufbereitschaft fehlte und sich noch zwei Gegentore fing, kann man von einer durchaus guten Leistung sprechen.

Aufstellung:

V. Watschuk, E. Justus, C. Kriete, D. Kutscher, T. Wetternek, M. Götz, M. Geißler, M. Weichlein, M. Kriete, F. Hieronymus, J. Justus, D. Bilgic, U. Zehner, A. Loistl

Torschützen:

2x F. Hieronymus, E. Justus, M. Weichlein, U. Zehner, W. Justus, A. Loistl