Die Herrenspieler der SpVgg Uehlfeld haben in den letzten Wochen die Heimkabine inkl. Duschraum saniert, renoviert und somit für die kommenden Jahre auf Vordermann gebracht. Im Heimbereich des Kabinentraktes wurde die letzten 10-15 Jahre nichts mehr gemacht, er war nicht mehr schön anzuschauen und zeitgemäß.

Als erster Schritt wurden die nicht mehr gebrauchten Materialien wir Sitzbänke, Massageliege, Kühlschränke, Lampen abgebaut und entsorgt. Anschließend begannen die notwendigen Demontagearbeiten. In der Kabine und der Dusche wurde die alte Holzdecke entfernt und eine neue Unterkonstruktion eingezogen. Danach begann man mit der Montage der neuen feuchtraumgeeigneten Gipskartondecke in beiden Räumen. Nach den erforderlichen Spachtel- und Schleifarbeiten wurden die Decken grundiert und gestrichen. Nachdem die Decken fertig waren, konnte man sich über das zweite große zeitliche Projekt machen > Neugestaltung der Wandfliesen in beiden Räumen.

Da eine komplette Demontage der Wandfliesen in beiden Räumen zu aufwendig gewesen wäre und auch nicht ins finanzielle Budget gepasst hätte, entschlossen wir uns die Fliesen mit einem speziellen Fliesenlack neu zu streichen und so die Räume auch auf zu hellen. Diese Arbeiten erwiesen sich als zeitlich mehr anspruchsvoll als vorher gedacht. Aber wir konnten trotzdem im angedachten Zeitplan bleiben, ein paar Nachtschichten sei Dank.

Im Anschluss kam in den Duschbereich ein neuer Fliesenboden rein, wurden neue Duschköpfe montiert, die Duschgarnituren gereinigt, das Entmüdungsbecken und Heizkörper neu gestrichen, ein großes Vereinswappen an die Wand angebracht und eine neue LED-Beleuchtung montiert. Somit waren die Arbeiten im Duschbereich abgeschlossen.

Im Kabinentrakt ging es mit der Montage neuer farbigen Sitzbänke mit Sitzauflage und anbringen der Ablagen weiter. Im letzten Schritt wurde die neue Mittelinsel und der neue Kühlschrank aufgestellt und motivierende Schriftzüge auf die Wände aufgeklebt. Auch in der Kabine kam eine neue LED-Beleuchtung rein. Im Zuge der Renovierung wurde auch eine neue Waschmaschine und ein neuer Trockner zur Klamottenpflege und ein neuer Materialschrank für die Herren beschafft.

In 8 Wochen haben 10 Personen die Heimkabine und Duschbereich in neuen Glanz erscheinen lassen und den Bereich für die gesamte Fußballabteilung zukunftsträchtig gestaltet. In diesem Zuge möchten wir uns bei folgenden Firmen für ihre Unterstützung bedanken:

Zimmerei Georg Heinlein Neustadt/Aisch

Fliesen Graf Neustadt/Aisch

OSF Fachmarkt Ipsheim

OBI Markt Neustadt/Aisch

DeinSchrank.de 

Picture&Signs Neustadt/Aisch

Anbei noch ein paar Bilder:

IST-Zustand vor dem Umbau

Zustand Kabine vor Sanierung

 Zustand Dusche vor Sanierung

Kabine und Dusche nach dem Umbau

neue Mittelinsel in Kabine

neue Sitzbänke mit Auflage in Kabine

neue Sitzbänke mit Auflage in Kabine 2

neuer Fliesenboden

neue Duschköpfe

Vereinswappen in der Dusche

neue LED Beleuchtung in der Kabine

neue LED Beleuchtung Dusche

Hallo liebe Fans,

am kommenden Sonntag 21.08.2022 spielt die erste Mannschaft auswärts. Sie tritt um 15 Uhr beim FSV Großenseebach an. Alle Spieler und Verantwortliche würden sich über eine große und lautstarke Fanunterstützung freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert

SpVgg Uehlfeld-TV 48 Erlangen II 0:2 (0:2)

Die Heimelf tat sich schwer gegen einen tiefstehenden und gut organisierten Gegner sich Chancen zu erspielen. Uehlfeld war in der Vorwärtsbewegung etwas zu behäbig und brauchte oft zu lange um in die gefährliche Zone zu kommen. Erlangen schaltete bei Ballgewinn schnell um und spielte gute Bälle in die Nahtstelle zwischen den beiden Uehlfelder-Innenverteidigern. So hatten die Gäste auch die erste richtig gute Torchance im Spiel. Die SpVgg war optische überlegen, brauchte aber bis zur 20. Spielminute um ihre erste Torchance zu erspielen. Diese hatte es aber gleich in sich, doch Daniel Keck vergab freistehend vor dem Gästegehäuse. Der TV setzte immer wieder Nadelstiche. Einer dieser Angriffe hatte in der 25. Spielminute Erfolg, als Matthias Lorenczuk einen Schnittstellenpass zum 0:1 verwandelte. Dies war ein merklicher Nackenschlag für die Heimelf. Uehlfeld brauchte einige Minuten um sich wieder zu fangen. Gerade als dies passierte, nutzten die Gäste einen Fehler im Aufbauspiel der Heimmannschaft zum 0:2. Uehlfeld kam mit viel Wut im Bauch aus der Kabine, doch die Angriffe wurden oft zu kompliziert vorgetragen. Trotzdem erspielte sich Uehlfeld in der zweiten Halbzeit ein Chancenplus. Die Chancen wurden aber stellenweise zu leicht vergeben oder zu unsauber zu Ende gespielt. In der Schlussphase gab es zwei sehr strittige Foulzenen im Strafraum der Gäste, wovon eine ein klarer Elfmeter war. Doch der berechtigte Elfmeterpfiff für Uehlfeld blieb aus. Am Ende eine vermeidbare Niederlage, wenn die SpVgg an die gute Leistung aus der Vorwoche angeknüpft hätte.

Aufstellung Uehlfeld:

Kai Ehrlinger- Lechner, Rosenzweig, Brandt, Graf- Gräf, Kriete, Lawatsch, Keck, Weichlein- Seiler (Justus 46.min)

Tore:

0:1 Matthias Lorenczuk 25. Min

0:2 David Hamidi 34. Min

Zuschauer: 50 

Hallo Fans,

für euch zur Info. Die erste Mannschaft ist an diesen Wochenende spielfrei.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Vorstand Fußball

BITTE BEACHTEN!

Das Heimrecht für das Spiel am kommenden Wochenende wurde getauscht! Die erste Mannschaft spielt somit am 07.08.2022 um 15 Uhr IN Uehlfeld und NICHT in Erlangen! Gegner ist der TV 48 Erlangen II.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert