IMG 20191015 183240

Ein besonderes Erlebnis durften unsere Kleinfeldmannschaften am Dienstag 15.10.2019 erleben. Zum Training war das DFB-Mobil der Fußballakademie des Deutschen Fußballbund in Uehlfeld zu Gast. Unter Anleitung von zwei geschulten DFB-Lizenztrainern lernten die gut 30 Mädels und Jungs Tricks und taktisches Verhalten. Auch die anwesenden Trainer der SpVgg bekamen viele Tipps für Trainingsinhalte und taktische Aufstellungen im Kleinfeldbereich. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg, darin waren sich alle Anwesenden (Trainer, Verantwortliche und Eltern) einig und zum Schluss gab es viele strahlende Kinderaugen zu bestaunen. Ein ganz herzlicher Dank an die Organisatoren und die DFB-Trainer, die das Training super leiteten.

Mit freundlichen Grüßen

Die Jugendabteilung

 

Am kommenden Samstag, 19.10.2019, steigen für die beiden Herrenmannschaften jeweils Schlagerspiele. Zur Uehlfelder-Kirchweih haben beide Mannschaft in ihrer jeweiligen Spielklasse absolute Topspiele!

Die erste Mannschaft spielt um 16 Uhr gegen den Tabellenführer TSV Höchstadt/Aisch. Bei einen Sieg wären wir Tabellenerster. Die SG Uehlfeld/Emskirchen II bestreitet um 14 Uhr das Vorspiel. Sie trifft auf die SG Siemens Erlangen II. Mit drei Punkten wäre die Mannschaft wieder Tabellenzweiter.

Alle Spieler und Verantwortliche würden sich über eine große und lautstarke Fanunterstützung freuen!

WICHTIGER HINWEIS: Der Verein und wir alle wünschen uns am Samstag ein großes und friedliches Fußballfest. Der Verein wir gegen jegliche Form von Anfeindung mit aller Härte vorgehen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter

Die erste Mannschaft spielt am kommenden Sonntag 13.10.2019 auswärts in Erlangen. Um 15 Uhr trifft sie auf die Bayernligareserve des SC Erltersdorf. Wir hoffen, dass wir unsere gute Serie gegen eine gute und junge Mannschaft fortsetzen können. Die zweite Mannschaft ist spielfrei.

Alle Spieler und Verantwortliche würden sich über eine große und lautstarke Fanunterstützung freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter

Die beiden Herrenmannschaften spielen am kommenden Sonntag auswärts. Beide Mannschaften haben schwere Brocken vor der Brust. Die erste Mannschaft spielt um 15 Uhr beim Kreisligaabsteiger FSV Großenseebach. Die SG Uehlfeld/Emskirchen II trifft um 15 Uhr auswärts auf den FC Herzogenaurach Nord. 

Alle Spieler und Verantwortliche würden sich über eine große und lautstarke Fanunterstützung freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter 

Die beiden Herrenmannschaft spielen am kommenden Sonntag zuhause. Für beide Mannschaften kommt es zu Nachbarschaftsderbys. Die SG Uehlfeld/Emskirchen trifft um 13 Uhr auf den ASV Höchstadt/Aisch II. Dies ist in der B-Klasse ein absolutes Topspiel am Spieltag. Die erste Mannschaft spielt um 15 Uhr gegen die erste Mannschaft des ASV Höchstadt/Aisch. Dort dürfen wir uns nicht von Tabellenplätzen blenden lassen! Derby ist und bleibt ein Derby!

Alle Spieler und Verantwortliche würden sich über eine große und lautstarke Fanunterstützung freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter

Am kommenden Sonntag, 22.09.2019, spielen beide Herrenmannschaften auswärts. Die erste Mannschaft triftt im absoluten Spitzenspiel des Spieltages der Kreisklasse auf den Tabellenzweiten ASV Weisendorf II. Anstoß in Weisendorf ist bereits um 12:45 Uhr. Die SG Uehlfeld/Emskirchen II spielt um 15 Uhr bei Hertha Aisch.

Alle Spiele und Verantwortliche würden sich über eine große und lautstarke Fanunterstützung freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter

Nach den nicht zufriedenstellenden letzten Sonntag, können wir es am kommenden Sonntag zuhause besser machen. Beide Herrenmannschaften spielen am 15.09.2019 daheim. Die SG Uehlfeld/Emskirchen II spielt um 13 Uhr gegen die Reserve des VdS Spardorf. Das Hauptspielt findet um 15 Uhr statt. Dort trifft unsere erste Mannschaft auf die erste Vertretung des FC Großdechsendorf.

Alle Spieler und Verantwortliche würden sich über eine große und lautstarke Fanunterstützung freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter