Liebe Mitglieder, aktive Sportler, Trainer, Eltern und Sponsoren,

wir wollen sie über die neuesten Entwicklungen in der aktuellen Corona-Krise informieren. Der Freistaat Bayern hat heute eine bayernweite Ausgangsbeschränkung bekannt gegeben. Sie tritt am 21.03.2020 0 Uhr in Kraft. Sie bleibt erstmal die kommenden zwei Wochen bestehen. Grundlage ist das Infektionsschutzgesetz, welches das Grundrecht auf Bewegungsfreiheit einschränken darf.

Ab 21.03.2020 sind nur noch folgende Aktivitäten für den Einzelnen erlaubt:

  • Fahrt zur Arbeitsstelle auf direkten Weg und zurück
  • Arztbesuche, Lebensmitteleinkäufe, Tankstellenbesuche, Bankbesuche
  • Versorgung von Tieren
  • Betreuung von Hilfsbedürftigen
  • Spaziergänge im Freien, Sport treiben>alleine oder nur im engsten Familienkreis!

Bei Nichteinhaltung werden entsprechende Personen mit einem hohen Bußgeld bestraft! Wir bitten alle Mitglieder sich an diese Vorgaben der Staatsregierung zu halten, denn Jeder sollte seinen Beitrag zur Eindämmung des Virus leisten! Bleibt in euer Freizeit weitestgehend daheim, schränkt die sozialen Kontakte auf ein Minimum ein. Die Vorstandschaft will auch nochmal eindringlich darauf hinweisen, dass bis einschließlich 19.04.2020 die kompletten Sportstätten der SpVgg gesperrt sind und wir appellieren an alle, sich nicht zum privaten ausüben von Sportarten dort zu treffen! Die Sperrung ist von der Bayerischen Regierung angeordnet! Wir bitten daher dringlich alle Mitglieder das Verbot zu beachten und bitte alle um Verständnis. Bei weiteren Änderungen der aktuellen Maßnahmen werden wir sie umgehend informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Die Vorstandschaft

Liebe Mitglieder, liebe aktive Sportler, liebe Trainer, liebe Fans und Sponsoren,

heute ist durch die Staatsregierung der Katastrophenfall für ganz Bayern verkündet worden. Dies bedeutet auch herbe Einschnitte für die SpVgg Uehlfeld 1946 e.V. Ab Morgen bis einschließlich 19.04.2020 sind für ganz Bayern alle Sport- und Spielplätze inkl. aller Vereinsheime gesperrt worden. Dies bedeutet, die SpVgg darf in diesem Zeitraum keinen Trainingsbetrieb abhalten und der Bayerische Fußballverband hat bis einschließlich 19.04.2020 den kompletten Spielbetrieb eingestellt. Wir bitten alle Spieler, Trainer und Eltern um Verständnis. Wir bitten auch alle aktiven Sportler, sich nicht privat zum Fußballspielen zu treffen und weitere Sportarten zu betreiben. Außerdem bitten wir alle Mitglieder größere Menschenansammlungen weiterhin zu meiden. Wie es nach den Osterferien mit den Sport weitergeht, können wir aktuell leider nicht beantworten. Wir werden sie über alle Änderungen laufend informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Die Vorstandschaft

Liebe Mitglieder, aktive Sportler, Trainer und Eltern,

die Vorstandschaft der SpVgg Uehlfeld 1946 e.V. hat auf die aktuelle Virensituation reagiert und bis zum 23.03.2020 den kompletten Spiel- und Trainingsbetrieb eingestellt. Das heißt, dass in diesem Zeitraum weder Spiele stattfinden, noch Trainingseinheiten abgehalten werden. Wir bitten unsere Jugendspieler eindringlich, sich in diesem Zeitraum nicht privat auf dem Sportgelände zu treffen und Fußball zu spielen. Wir bitte auch die Eltern darauf zu achten. Da wir als Verein auch eine gesellschaftliche Pflicht haben und die Gesundheit unserer Mitglieder schützen wollen, sehen wir uns zu diesen Schritt gezwungen. Wir bitten um Verständnis. Am nächsten Wochenende werden wir entscheiden, wie es weitergeht und euch dann informieren. Bis dahin wünschen wir allen Personen gute Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen

Die Vorstandschaft

An alle Mitglieder, Fans und Sponsoren,

der BFV hat heute eine Entscheidung getroffen, wegen dem aktuellen Corona-Virus. Der gesamte Spielbetrieb wird für die kommenden zwei Wochen abgesagt. Somit wird der Ball im Zeitraum vom 13.03.-22.03.2020 in ganz Bayern ruhen. Dies betrifft den Herren- und Jugendspielbetrieb. Am Montag 23.03.2020 wird sich der Verband wieder beraten, wie es generell weiter geht. Wir halten euch am Laufen, sobald neue Entscheidungen getroffen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Die Vorstandschaft

Der bayerische Fußballverband (BFV) hat heute wichtige Verhaltensmaßnahmen/- regeln zum Schutz gegen das "Corona-Virus" veröffentlicht. Die SpVgg 1946 e.V. bittet alle seine Mitglieder, aktive Sportler und Trainer dieses zu beachten, um die Mitmenschen bestmöglich zu schützen:

  • aktive Sportler/Trainer, die in den letzten 14 Tagen in Risikogebieten, vor allem Norditalien, waren sollen sich bitte bei ihren verantwortlichen Personen im Verein melden.
  • bei bereits bekannten Krankheitsfällen und/oder Verdacht auf Erkrankung muss der Verein/die entsprechenden Trainer den jeweiligen BFV-Spielleiter und gegnerischen Mannschaften informieren. Mit Einstimmung des Gegner werden Spiele verlegt. Dort hofft der Verband auf Fairniss der Vereine.
  • Falls bei Spielen 1.000 oder mehr Zuschauer zu erwarten sind, muss dieses Spiel vorab beim zuständigen Gesundheitsamt/den zuständigen Sicherheitsbehörden gemeldet werden.
  • Jeder soll auf regelmäßiges und gründliches Händewaschen achten und außerdem in Einwegtaschentücher husten und nießen.
  • Spieler/Trainer mit Erkältungssymptomen sollen bitte dem Trainings-und Spielbetrieb fern bleiben.
  • Auf Händedruck soll verzichtet werden.

Wir bitten alle diese Maßnahmen zu beachten und auch andere darauf hinzuweisen.

Mit freundlichen Grüßen

Die Vorstandschaft

Bild Platz 2Bild Platz 1

Am Trainingsplatz sind aktuell große Arbeiten im Gange. Auf der Längsseite der Trainerbänke werden die dahinter stehenden Bäume ausgeschnitten und gekürzt. Dies ist durch die aktuelle Höhe der Bäume notwendig geworden um Sturmschäden auf dem Platz zu vermeiden. Hier ein ganz großer Danke an Herbert Hubert, Matthias Müller, Julian Ammon und ihrer fleißigen Helfergruppe.

 

Zum Beginn des Jahres 2020 konnte der Verein Spenden für die Jugendfußballabteilung an Land ziehen. Insgesamt gehen 1.200€ an unsere Jugendliche. Die Sparkasse Uehlfeld spendet 200€ für die Verbesserung von Trainingsmaterialien und zwei externe Spender stellen weitere 1.000€ für Teambuildingmaßnahmen, Beschaffung von Klamotten und Förderung der Spieler zur Verfügung. Der gesamte Verein bedankt sich herzlich bei allen Spendern.