Die erste Mannschaft spielt am kommenden Dienstag, 21.08.2018, zuhause. Ab 19 Uhr geht es gegen die SpVgg Etzelskirchen um Punkte.

Die SG Uehlfeld/Emskirchen spielt am kommenden Donnerstag, 23.08.2018, ebenfalls zuhause. Sie trifft ab 18:30 Uhr auf die Reserve der SpVgg Etzelskirchen.

Alle Spieler und Verantwortliche würden sich über eine große und laustarke Fanunterstützung freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter

Nach dem geglückten Start beider Mannschaften in die neue Spielzeit, müssen beide Teams am kommenden Wochenende auswärts antreten.

Die erste Mannschaft spielt am Sonntag, 19.08.2018, um 15 Uhr beim Aufsteiger TSV Frauenaurach.

Die SG Uehlfeld/Emskirchen trifft am Samstag, 18.08.2018, im Nachbarschaftsderby auf den TSV Lonnerstadt II. Anstoß ist um 16 Uhr.

Alle Spieler und Verantwortliche würden sich über eine große und laustarke Fanunterstützung freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter

Die Spieklassen für die kommende Fußballherrensaison ist durch die Kreisspielleitung eingeteilt worden. Anbei die Spieklassen für unsere beiden Mannschaften:

Kreisklasse 1:

FSV Erlangen-Bruck II, DJK Erlangen, TV 48 Erlangen II, Hammerbacher SV, SC Eltersdorf II, SpVgg Erlangen II, Jugoslavia Erlangen, FC Großdechsendorf, ASV Weisendorf II, FC Herzogenaurach II (Aufsteiger), TSV Frauenaurach (Aufsteiger), SpVgg Uehlfeld, SC Oberreichenbach, TSV Neuhaus/Aisch (Aufsteiger), SpVgg Etzelskirchen, ASV Höchstadt/Aisch

A-Klasse 1:

ASV Niederndorf II (Aufsteiger), FSV Großenseebach II, SV Langensendelbach II, ASV Möhrendorf II, SC Adelsdorf II, TSV Lonnerstadt II, SpVgg Zeckern II (Aufsteiger), SV Münchaurach, SG Niederlindach/Weisendorf (Aufsteiger), SC Herzogenaurach-Nord, TSV Vestenbergsgreuth (Absteiger), SpVgg Uehlfeld II, SpVgg Etzelskirchen II, SG Höchstadt/Gremsdorf, SpVgg Heßdorf II (Absteiger)

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter

Die beiden Herrenmannschaften starten am kommenden Dienstag in die Vorbereitung auf die kommende Saison. Um 19 Uhr bittet unser neuer Cheftrainer Michael Green die Spieler zur ersten Einheit. Der Vorbereitungsplan ist auf der Homepage veröffentlicht, zu finden unter Rubrik Fußball. Alle Interessierte sind herzlich am unteren Sportplatz willkommen, um auch die Neuen kennenzulernen.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Spielleiter

Die SpVgg Uehlfeld 1946 e.V. veranstaltet heuer wieder ihr alt bekanntes Sonnwendfeuer. Dieses findet am 23.06.2018 am oberen Sportplatz statt. Aus gegebenen Anlass zur Weltmeisterschaft, gibt es die Möglichkeit, dass Gruppenspiel Deutschland-Schweden dort zu schauen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Auf euer kommen freut sich die SpVgg Uehlfeld.

Außerdem werden alle Spieler der WM am Sportheim gezeigt.

Mit freundlichen Grüßen

Die Vorstandschaft

Zum Entsetzen aller Beteiligten, hat Cheftrainer Antonio Jelec, uns leider am letzten Samstag informiert, das er das Cheftraineramt aus beruflichen, privaten und zeitlichen Gründen nicht mehr in vollem Umfang ausüben kann. Somit kann er in der kommenden Saison der Mannschaft nicht mehr so helfen, wie er müsste. Dies war ein schwerer Schlag. Er bat Vorstand Martin Schiepek einen neuen Trainer zu suchen. Alle konnten aber sein Anliegen nachvollziehen. Der komplette Verein dank Antonio Jelec für die überragende Arbeit in dieser Saison. Jelec bleibt dem Verein aber erhalten und läuft in der Zukunft als Spieler in der zweiten Mannschaft auf. Vorstand Martin Schiepek und Spielleiter Thomas Albert konnten trotz der Kürze der Zeit, ihren Wunschkanditaten als Nachfolger holen. Die SpVgg Uehlfeld 1946 e.V. kann Michael Green als neuen Cheftrainer der Öffentlichkeit präsentieren. Der 37-jährige Trainer aus Veitsbronn kann auf eine reichliche Erfahrung im Herrenbereich blicken. Er trainierte bereits den SV Hagenbüchach, SV 73 Nürnberg Süd, SpVgg Heßdorf und zuletzt den ehemaligen Landesligisten Veitsbronn/Siegelsdorf. In diesen Vereinen arbeitete er meißt mit einheimischen und/oder Spieler aus der unmittelbaren Region. Dies will er auch in Uehlfeld weiterführen. Green freut sich vor allem auf eine eingespielte Mannschaft mit Entwicklungspotential, ein gutes Funktionsteam und einen bodenständigen Verein. Dem neuen Trainer werden auch in der Saison 2018/2019 Thomas Schmitt als Co-Trainer, Roland Flauger als Trainer 2. Mannschaft und Thomas Albert als Spielleiter zur Seite stehen. 

Die Jugendfußballabteilung sucht für alle Altersklassen weiterhin junge und talentierte Fußballer jedes Alters. Komme vorbei und werde ein Teil der Jugendabteilung der SpVgg. Auch Freunde aktueller Spieler sind herzlich willkommen. Bei Interesse gerne bei Vorstand Martin Schiepek melden.

Mit freundlichen Grüßen

Die Vorstandschaft