Am Freitag 20.08.2021 fand in der Brauerei Zwanzger die diesjährige Jahreshauptversammlung der SpVgg Uehlfeld 1946 e.V. statt. In der Versammlung wurde der Rechenschaftsbericht der Vorstandschaft, aller Abteilungsleiter und der Finanzbericht den Mitgliedern für das Jahr 2020 dargelegt. Leider musste der Verein im ersten Coronajahr viele seiner gewohnten Veranstaltungen absagen. So fand kein Sonnwendfeuer, keine Kerwabar, kein Grillen beim Sternlesmarkt statt. Auch konnten wir kein Kinderturnen anbieten. Die Tischtennisabteilung konnte längere Zeit nichts machen, da die Halle in Uehlfeld gesperrt war. Sie fand im Saal der Brauerei Prechtel ein Ausweichquartier. Auch konnten unsere Freiluftabteilungen Fußball und Tennis keinen regelmäßigen Trainings- und Spielbetrieb stattfinden lassen.

Sehr erfreulich ist, das wir keine Austritte von Mitgliedern und Sponsoren hatten. Dies ist in so einer Situation nichts selbstverständliches und hierfür unser aller Dank! Durch kluge Kosteneinsparungen, Gehaltsverzichte von Übungsleitern und weniger Verbrauch von Wasser, Strom Gas, Verbrauchmaterialien an den Sportanlagen konnten wir für 2020 eine Gewinn von über 6.000€ ausweisen. Somit konnte der Verein seinen Schuldenstand im Vergleich zu 2019 fast halbieren. Ob wir ein ähnliches Ergebnis für 2021 einfahren können muss bezweifelt werden, da heuer auch keine Theaterveranstaltungen stattgefunden haben.

Die Fußballabteilung war trotz Corona sehr erfolgreich. Die Jugend hatte 2020 8 Mannschaften mit ca. 150 Jugendlichen am Start. Nur in der D- und C-Jugend hatten wir eine Spielgemeinschaft mit dem FC Dachsbach-Birnbaum. Die restlichen Mannschaft waren eigenständig. Die B-Jugend stieg 2020 als Meister in die Kreisliga auf. Selbst namhafte Vereine wie SpVgg Jahn Forchheim lies die Mannschaft hinter sich. Auch die restlichen Jugendmannschaften waren erfolgreich. In der aktuellen Phase haben wir 7 Jugendmannschaften mit weiterhin ca. 150 Jugendlichen, in einzelnen Bereichen in Zusammenarbeit mit dem FC Dachsbach-Birnbaum. Im Herrenbereich stiegen beide Herrenmannschaften in die Kreisliga und A-Klasse auf. In diesem Bereich der größte Erfolg seit 1998.

Die Tennis- und Tischtennisabteilung haben aktuell mit Nachwuchsmangel zu kämpfen. Dort ist jeder Interessierter Jugendlicher herzlich willkommen. Vor allem im Tischtennisbereich waren die langen Lockdowns nicht gut. Trotzdem konnten beide Abteilungen 2020 an Ligawettbewerben teils sehr erfolgreich teilnehmen. Auch im Bereich Kinderturnen muss 2021 geschaut werden, was im Herbst/Winter möglich ist. Dort ist auch die Gemeinde Uehlfeld gefordert, damit wir die Halle wieder nutzen können. Vereinseigene Hygienekonzepte hierfür sind schon lange in der Schublade. In anderen Gemeinden sind die Hallen auch für Vereinssport bei Vorlage entsprechender Hygienekonzepten nutzbar.

Die Vorstandschaft wurde turnusmäßig neu gewählt. Herbert Hubert stand als Vorstand Technik nicht mehr zur Verfügung, bleibt dem Verein aber weiter als Platzwart erhalten. Weiterhin nicht mehr zur Wahl stellte sich Michaela Raber als Vorstand Breitensport. Sie ist aus Uehlfeld verzogen. Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis:

Vorstand Marketing Martin Schiepek

Vorstand Finanzen Norbert Lösch

Vorstand Technik Sven Petko

Vorstand Fußball Thomas Albert

Vorstand Breitensport nicht besetzt (es konnte sich kein Kandidat gefunden werden)

Die Wahl stand unter der Leitung von Hans Meyer und Werner Kühlwein. Für das weitere Jahr 2021 wünschen wir allen Mitgliedern und Unterstützer alles erdenklich Gute und allen Abteilungen den größtmöglichen Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen

Die Vorstandschaft