Wir steigen auf uh, auf uh, auf steigen wir!

Heute hat der BFV die entgülte Entscheidung getroffen, dass die aktuell unterbrochene Saison im Herrenbereich abgebrochen wird. Die nun 2 Jahre dauernde Spielzeit wird nach der so genannten Quotientenregelung gewertet. Dies bedeutet, dass beide Herrenmannschaften der SpVgg Uehlfeld 1946 e.V. aufsteigen!

Die erste Mannschaft wird Meister in der Kreisklasse und kehrt nach 2017 wieder in die Kreisliga zurück. Die Mannschaft stellte die zweitbeste Offensive und die beste Defensive der Liga. Auch in der Fairnesstabelle kommen wir auf den zweiten Platz und Marcel Schreiber ist mit 29 Saisontreffern der zweitbeste Torschütze der Liga. Die SpVgg Uehlfeld stellt mit Florian Gräf und Marcel Schreiber auch die zwei besten Vorlagengeber in der Kreisklasse 1. Beide bereiteten jeweils 16 Treffer vor. 

Die SG Uehlfeld/Emskirchen II wird Vizemeister der B-Klasse 1 und schafft somit den direkten Wiederaufstieg in die A-Klasse! Den finalen Grundstein für den Erfolg legte die Mannschaft zwischen den zwei Lockdown's 2020, wo von 6 Spielen 5 gewonnen wurden und man von Platz vier auf Platz zwei klettern konnte. 

Im Namen aller Spieler und Verantwortlichen will ich mich bei allen Sponsoren, Helfern, Fans und Verein für ihre/eure fantastische Unterstützung auf unseren Weg bedanken! Ohne euch hätten wir diesen großartigen Erfolg nicht erreichen können! Auch möchten wir nicht diejenigen vergessen, die in der Vergangenheit mitgeholfen haben, damit wir wieder in die Erfolgsspur kamen. Ich meine hier explizit Antonio Jelec, Roland Flauger und Thomas Schmitt. Auch werden wir an alle Personen denken, die diesen Erfolg leider nicht mehr mit uns genießen können. 

Jetzt will ich mich persönlich noch bei allen Spielern und Trainern herzlich bedanken! Sie haben vor allem in den letzten zwei Jahren super mitgezogen, vieles persönliches hinten anstehen lassen und den Erfolg unbedient gewollt! Dies hatte man Woche für Woche gemerkt! Auch mein Dank an alle, die uns auf unseren Weg unterstützt und geholfen haben! 

Somit können wir 2021 den größten Erfolg der Herrenfußballabteilung seit 1998 feiern! Dort stieg die erste Mannschaft in die Landesliga auf. Von der Landesliga sind wir aktuell sehr weit entfernt, aber wir haben unsere internen Ziele erreicht, sind in die Spielklassen zurück gekehrt, in denen wir uns selber sehen und in denen wir uns in den kommenden Jahren wieder etablieren wollen! 

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Albert, Vorstand Fußball