-> Steigerung in der 2. Halbzeit - SpVgg Uehlfeld
SpVgg Uehlfeld

Steigerung in der 2. Halbzeit

SpVgg Uehlfeld-SC Eltersdorf II 4:1 (1:1)
 
Die Heimelf hatte bereits in der ersten Spieminute die Chance in Führung zu gehen, diese wurde vergeben. In der Folgezeit übernahm Eltersdorf das Spielgeschehen. Die SpVgg hatte zu viele einfache Fehler im Spielaufbau und verlor zu viele Zweikämpfe im Mittelfeld. So geriet die Heimannschaft zusehens unter Druck. In der 12. Minute ging Eltersdorf durch einen herrlichen Distanzschuss in Führung. Auch in der Folgezeit waren die Gäste besser und stellte Uehlfeld vor einige Probleme. Nach 30 Minuten musste Uehlfeld verletzungsbedingt den Torwart wechseln. Zum Ende der ersten Halbzeit kämpfte sich die SpVgg wieder in die Partie und erzielte nach einem herrlichen Spielzug das 1:1. Bis zur Halbzeit hatte Uehlfeld zweimal die große Chance zum 2:1, doch der Gästekeeper war jeweils auf dem Posten. Die zweite Halbzeit begann ausgeglichen. Mit fortschreitender Spieldauer wurden die Gäste müde und hatten ihrerseits viele Fehler im Spielaufbau, die Uehlfeld in Tore ummünzen konnte. Uehlfeld wurde zum Schluss spielbestimmend und erspielte sich gute Chancen. Auf Grund der zweiten Halbzeit ist der Sieg verdient, aber um ein Tor zu hoch. In diesem Spiel erzielte die Heimelf die Tore zur rechten Zeit.
 
Aufstellung Uehlfeld:
 
Krauß (Wastschuk 30 min)-Lechner, Szucsanyi, Rosenzweig, Lösch-Geißler, Kriete, Wetternek (Haala 80 min), Justus (Jelec 83 min), Weichlein-Adler
 
Tore:
 
0:1 Vandekerckhove Philipp 12 min
1:1 Weichlein Matthias 35 min
2:1 Adler Waldemar 70 min
3:1 Wetternek Thomas 73 min
4:1 Kriete Michael 85 min
 
Zuschauer: 80